*

Restaurant Bierstadel

Warum es denn im Bierstadel immer so voll ist, wollte ein bis dato (leider) noch Außenstehender wissen.
Manne – Chef, Koch und Herz der bereits erwähnten Lokalität beantwortet diese Frage in seiner ihm eigenen trockenen Art: "Weil wir gut sind, weil´s gemütlich ist und weil´s bei uns seit 30 Jahren gutes Essen bei gleich bleibender Qualität zu vernünftigen Preisen gibt. Vielleicht auch, weil wir seit Jahren dasselbe nette, zuvorkommende und fleisige Personal haben.
Noch so objektiv betrachtet ist das eine recht bescheidene Antwort. Denn was die "schwäbische Gemütlichkeit" angeht,so ist das Bierstadel ein Paradebeispiel.

Reinkommen, hinsetzen, wohlfühlen. Die Atmosphäre stimmt. Ob beim Bier, bei einem Glas Wein, oder aber bei einem hervorragenden Essen. Das ist,wie der Schwabe sagen würde "förscht class".

Die Speisekarte bietet alles, was dem Gaumen Freude macht, ohne die Wahl zur Qual werden zu lassen.
Vom figurfreundlichen Fitness-Salat bishin zum köstlichen "Pfännlesgericht" – weniger kalorienarm, dafür aber einfach super. Die Pfännle sind übrigens eine der Spezialitäten im modern rustikalen Bierstadel, von dem der Wirt Manne sagt: "Genau so ein Restaurant war mein Traum".
Pfännle mit überbackenen Schweinefilets auf Spinat, Rostbraten mit Bratkartoffeln, Kässpätzle, Steaks (vom Feinsten), Wild im Herbst, Gänsebraten zur Weihnachtszeit, Spargel und Salate im Frühling – die Karte und die Küche lassen keine Wünsche offen.
Und sollten Sie mal einen besonderen Wunsch haben sagen Sie es, er wird bestimmt erfüllt. Für Profis wie Sie im Bierstadel arbeiten, kein Problem.
Der Service übrigens auch nicht. Selbst bei der ziehmlich mageren Bestellung von zwei Kamillentees fällt das Gesicht der kompetenten Servicefachfrau nicht zusammen. Im Gegenteil. Das ist eben Service.

Ein Service der auch den Sportlern gefällt. Auch Sie sind Stammgäste in Mannes Bierstadel. Gleichgültig, ob´s nun die Sindelfinger
Wasser-, Hand- , Feder- oder Fussballer des VFL Sindelfingen sind, Leichtatlehtik Promis oder Handballclubs der Bundesliga – das Bierstadel in der Pfarrwiesenallee in Sindelfingen hat sich längst als Geheimtip für gutes Essen herumgesprochen.

Die Küchenkarriere des fröhlichen Wirtes, der im April 2011 sein 30-jähriges Bierstadel Jubiläum feiert, kann sich sehen lassen. Nach seiner Lehre über
5 Jahre (Koch, Kellner, Barmann) im Hotel Berlin, damals erstes Haus am Platz ging es über einige Steakhäuser der Maredo Gruppe wieder als Küchenchef zurück ins Hotel Berlin und anschließend als Küchenchef ins Hotel Stadt Sindelfingen. Seine Heimat fand er dann im April 1981 mit der Übernahme seines Traumlokales, dem "Bierstadel".  
 
Auch sein Partyservice für Hochzeiten, Geburtstage Geschäftsjubiläen, Weihnachtsfeiern, Sport-Events und vieles mehr haben das Bierstadel weit über die Grenzen von Sindelfingen hinaus bekannt gemacht.

bottom_left_navigation

//  Kontakt  //  Login  //  Impressum

© 2017 Restaurant Bierstadel M. Hämmerle

WIN-Certificate-Logo
bottom Link TS-Webdesign

Konzeption und Internetgestaltung

//  TS-Webdesign Stuttgart

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail